Wichtiger Hinweis: Veralteter Browser

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Der LICHTZENTRALE E-Shop

Die App für Ihr Mobilgerät
Jetzt kostenlos herunterladen!

ÖFFNENÖFFNEN

Adventskalender - schnell selbstgemacht

Alle Jahre wieder kommt Weihnachten schneller als gedacht und eigentlich wollten wir dieses Jahr unbedingt einen selbstgemachten Adventskalender für unsere Liebsten basteln. Jetzt ist es aber fast schon wieder zu spät und irgendwie fehlt auch die zündende Idee, um etwas besonderes zu gestalten? Dann kommt hier eine schnelle Idee, mit der ihr sicher punkten könnt!

Alles, was ihr dazu braucht sind eine Lichterkette, idealerweise mit Leuchtkörpern in Wäscheklammernform, Zahlen von 1-24 und nach Belieben unterschiedliche Verpackungsmöglichkeiten. Dabei könnt ihr entweder bereits vorgefertigte Tüten oder Geschenkpapier verwenden. In unserem Fall haben wir eine Lichterkette mit Wäscheklammern verwendet, was euch den Vorteil verschafft, dass ihr nicht jedes Türchen mit einem kleinen Geschenk oder Süßigkeit füllen müsst. An die Wäscheklammern könnt ihr beispielsweise auch Fotos, Kärtchen mit Sprüchen oder andere Kleinigkeiten hängen.
Wer besonders kreativ ist, kann sich auch für jeden Tag eine kleine Aufmerktsamkeit ausdenken und beispielsweise etwas kochen, den Lieblingsfilm zusammen anschauen oder etwas anders, bei dem man etwas Zeit zusammen verbringt. Hier sollte jeder selbst entscheiden, was am passendsten für den Empfänger des Adventskalenders ist. 

Sind die Überraschungen des Adventskalenders vollständig geplant, geht es noch daran den richtigen Platz zu finden. Am besten solltet ihr die Lichterkette natürlich aufhängen, wer aber keinen passenden Platz dafür hat, kann sie auch auf einer Kommode, dem Esstisch oder an einem anderen Ort schön hinlegen und den Kalender, neben den Päckchen der anderen Türchen, mit ein bisschen Weihnachtsdekoration aufhübschen. So integriert sich der Kalender auch super in die Einrichtung und ist eine schöne Ergänzung zur bestehenden Dekoration.

Es ist also auch möglich auf den letzten Drücker noch einen Adventskalender für eure Liebsten zu organisieren, wenn ihr nicht auf den 0815 Schokokalender zurückgreifen wollt, sondern lieber etwas besonderes schenken möchtet. Mit dem Kalender trefft ihr sicher jeden Geschmack und macht die Vorweihnachtszeit ein bisschen schöner.