Wichtiger Hinweis: Veralteter Browser

Ihre Browserversion wird leider nicht mehr unterstüzt. Dies kann dazu führen, dass Webseiten nicht mehr fehlerfrei dargestellt werden und stellt ein erhebliches Sicherheitsrisiko dar. Wir empfehlen Ihnen, Ihren Browser zu aktualisieren oder einen der folgenden Browser zu verwenden:

Der LICHTZENTRALE E-Shop

Die App für Ihr Mobilgerät
Jetzt kostenlos herunterladen!

ÖFFNENÖFFNEN

Industrie & Feuchtraum

Über 80 Prozent der Informationen erfasst der Mensch mit seinen Augen. Schlechte Sehbedingungen behindern die Arbeit. Sie stören die Gesundheit, senken die Produktivität und führen zu Fehlern oder Unfällen. Die Normen wie DIN EN 12464-1 geben Mindestwerte vor, zum Beispiel für die Beleuchtungsstärke. Zur Qualität einer Beleuchtungsanlage gehört auch ihre Wirtschaftlichkeit. In der Lichtlenkung optimierte Leuchten, Lampen mit hoher Lichtausbeute, elektronische Betriebsgeräte, die Einbeziehung von Tageslicht und Lichtmanagement sorgen für energieeffiziente Lichterzeugung und CO2-Reduzierung.

Licht im Betrieb

Leuchten sind den Einflüssen der Umgebung ausgesetzt, in der sie betrieben werden. Hier finden Sie einige Beispiele zum Thema Funktionsbeleuchtung:

  • Grobmontage- und Schmiedearbeiten zählen zu den einfachen Sehaufgaben, Schweißen und mittelfeine Maschinenarbeiten stellen höhere Anforderungen in Sachen Licht. 
  • Im Automobilbau kommen viele Kleinteile in Verbindung mit größeren Teilen zum Einsatz. Dafür sind an allen Arbeitsplätzen mindestens 500 lx Beleuchtungsstärke notwendig. 
  • Bei Arbeiten mit explosiven Stoffen sind Ex-Leuchten (explosionsgeschützt) vorgeschrieben. 
  • Die Idee vom „Reinraum“ wird der Medizin zugeschrieben. (Heute gibt es mehr Reinräume in der Industrie als im Gesundheitswesen). 
  • In Betriebsstätten der Schwerindustrie werden Leuchten hoher Schutzart eingesetzt, häufig auch explosionsgeschützte (Ex-)Leuchten.
  • Beim Ausbeinen und Zerlegen von Tierhälften und die Produktion frischer Fleisch- und Wurstwaren werden äußerst scharfe Messer und Beile verwendet. Ausreichendes Licht ist hier auch Unfallschutz.

Wir beraten Sie gerne. Zur unseren Standorten

Sie benötigen passende Leuchten? Sie finden sie in unserem Kernsortiment im Kapitel Industrie & Feuchtraum

Gerade im laufenden Betrieb, müssen Sie sich auf Ihre Hallenbeleuchtung verlassen können. Daher sollten genaue Wartungs- und Störungspläne entwickelt werden, um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren. Im Rahmen von LED Economy bieten wir Ihnen vielseitige Services rund um Ihre Beleuchtungsanlage. Informieren Sie sich über Ihre Möglichkeiten.